"König Ödipus" und "Antigone" - 12. - 15. Januar 2023

Bild: Parthenon vor leicht bewölktem Himmel. Quelle: Pixabay/nonbirinonko

Textdichtung, Musik: Bodo Wartke
Regie: Raik Woitha

Inhalt

So geht klassische Tragödie heute: Bei Bodo Wartke werden aus den antiken Dramen König Ödipus und Antigone musikalische, kurzweilige, verständliche und intelligent präsentierte Theaterstücke.

Raik Woitha erzählt mit seiner Crew die ganze Thebanische Trilogie in zwei Stücken nach Wartkes Vorgaben - mit wenigen Requisiten wie Schirmmütze, Handpuppe, Sonnenbrille, Schwert, Cajon und Klavier.

Sie reimen, rappen, singen, steppen, was das Zeug hält und sorgen so für eine humorvolle und zugleich glaubhafte Adaption des auch heute noch brisanten Stoffes! Damit heben sie nicht nur die Laune, sondern auch das Bildungsniveau schlagartig.

 

Termine, Ort, Karten

Achtung: Wegen der längeren Dauer beginnen diese Vorstellungen eine Stunde früher als üblich!

Vorbehaltlich aktueller Corona-Regeln:

Do, 12.01.2023, 18.30 Uhr
Fr, 13.01.2023, 18.30 Uhr
Sa, 14.01.2023, 18.30 Uhr
So, 15.01.2023, 18.00 Uhr

Theater an der Marschnerstraße 46, 
22081 Hamburg, U3 Hamburger Straße